Tuesday, April 23, 2019
Fernseher

Grundig 40 VLE 8120 BG 102 cm

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Schön anzusehen, schön praktisch – der 40 VLE 8120 BG

LED-Backlight

Kleine LEDs an allen vier Seiten des Monitors

LED-Backlight – für noch mehr Brillanz

Die LED-Blacklight-Technologie ist eine moderne Variante der Durchleuchtung von LCD-Monitoren. Bei der sogenannten Edge-LED-Technologie, wie sie von Grundig eingesetzt wird, sind kleine LEDs an allen vier Seiten des Monitors angebracht. Sie beleuchten von dort aus die gesamte Fläche des Panels. Das Ergebnis ist eine naturgetreue Bilddarstellung in brillanten Farben mit hervorragendem Kontrast.

Die Vorteile der Edge-LED-Technologie:

  • Hervorragendes Kontrastverhältnis
  • Brillante Farbwiedergabe
  • Überragende Bildschärfe
  • Geringer Energieverbrauch
  • Lange Lebensdauer des Panels
  • Geringe Gehäusetiefe
  • Full HD

    HD-ready 1.366×768 vs. Full HD 1.920×1080

    Full HD 1.920 x 1.080 Pixel und Perfect Picture Plus

    Die Steigerung zu „HD ready“ und damit das schärfste Fernsehen aller Zeiten. Der so gekennzeichnete 40 VLE 8120 BG kann die volle HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel in „progressiver“ (zeitensprung- freien Vollbilder) Darstellung wiedergeben.

    Dank der innovativen Bildverbesserungstechnologie Perfect Picture Plus genießen Sie ausgesprochen natürliche Fernsehbilder in maximaler Bildschärfe und extrem gutem Kontrast. Perfect Picture Plus besteht aus den folgenden vier, elektronischen Bestandteilen: Digitaler 3-D-Kammfilter zur Reduzierung regenbogenartig schillernder Farbeffekte an feinen Strukturen (keine Moiré-Effekte). DCTI zur Verbesserung der Farbkonturschärfe. DLTI zur Verbesserung der Helligkeitskonturschärfe. DNR zur Unterdrückung von Rausch-Effekten.

    Motion Picture Improvement by GRUNDIG

    ohne vs. mit Motion Picture Improvement

    Genießen Sie jeden Augenblick

    Die neue TV-Generation mit sichtbar schärferen und ruckelfreien TV-Bildern. Der 40 VLE 8120 BG mit Motion Picture Improvement bietet Ihnen immer eine exzellente Bildwiedergabe. Der neuste Chipsatz mit High-Speed-Processing errechnet zusätzliche Zwischenbilder und baut diese in die jeweilige Bewegungsphase ein. Das sorgt bei schnellen Szenen für natürliche Bewegungsabläufe und überragende Bildqualität. Der hierdurch gekennzeichnete 40 VLE 8120 BG eignet sich somit perfekt um Sportübertragungen, wie z.B. Fußballspiele, zu genießen.

    USB Recording
    USB-Recording – Film drauf. Film ab.

    Der LED-TV wird zum USB-Videorecorder: Filme aufnehmen, Filme abspielen und alles ohne externen DVD-Recorder – das ist USB-Recording. Sie brauchen nur einen Grundig LED-TV mit USB-Recording-Funktion und einen entsprechenden USB-Stick oder eine externe Festplatte. Ob Sofort-Aufnahme des laufenden Fernsehprogramms, vorprogrammierte Aufnahme oder TimeShift-Funktion – mit den neuen LED-TVs können Sie alle Vorteile des USB-Recording nutzen.

    100Hz PPR
    Perfect Picture Rate

    Die PPR Technologie von GRUNDIG verbessert gezielt die Qualität von bewegten Bildinhalten in dem über die übliche Bildwiederholrate hinaus für eine qualitativ optimierte Darstellung hoch performante Video Prozessoren (Full-Motion-Technologie von Grundig) in Kombination mit blinkenden / dimmenden Backlight-Technologien eingesetzt werden.

    CI +
    Großes Kino leicht gemacht – der CI-Plus-Slot.

    Für verschlüsselte HDTV-Programme ist ein CI-Plus-Slot integriert. Er ermöglicht durch das Einlegen einer Smart Card in das dazugehörige CI+ Common Access (CA) Modul den Empfang von Pay-TV-Programmen. So können Heimkinofans verschlüsseltes digitales Fernsehen unkompliziert genießen – auch ohne zusätzliche Set-Top-Box.

    HD Triple Tuner
    Ein HD-Triple-Tuner sorgt für grenzlosen TV-Genuss

    Für jede Empfangssituation gerüstet, kommt der aktuelle Grundig 40 VLE 8120 BG dank HD-Triple-Tuner mit integrierten Receivern sowohl für Satelliten-, Kabel- und DVB-T-Empfang. Das heißt Sie können TV-Signale ohne zusätzliche Set-Top-Boxen empfangen und zwar in digitaler Standardauflösung (MPEG 2) und sogar in höchstauflösender HD-Qualität (MPEG 4). Vorteile: keine unnötige Verkabelung, nur eine Fernbedienung und Flexibilität bei der Auswahl der Empfangsquelle (z.B. bei umzugsbedingtem Wechsel der Empfangsart).

    DigiLink
    Einer für alle: der HDMI-DigiLink

    Verfügt der 40 VLE 8120 BG und seine Peripheriegeräte wie z.B DVD-Player und DVB-Receiver über HDMI-DigiLink (1.3 CEC)-Anschlüsse und sind alle diese Geräte darüber miteinander verbunden, steuert die Fernbedienung des Grundig LED-TV auch alle Funktionen seiner Peripheriegeräte. D.h. Sie benötigen nur eine Fernbedienung für den gesamten Medienverbund.

    DLNA
    Grundig LED-TVs im Zentrum Ihres Heimnetzwerkes.

    Alle neuen Grundig LED-TVs (ab 32″ Display-Diagonale) sind netzwerkfähig und DLNA-zertifiziert. D. h. sie kommunizieren innerhalb eines Heimnetzwerkes problemlos mit ebenfalls DLNA-zertifizierten Geräten auch anderer Hersteller. Die Digital Living Network Alliance (DLNA) ist eine internationale Vereinigung von Herstellern der Unterhaltungselektronik, von IT-Hardware und von Mobiltelefonen. Ziel der Vereinigung ist es, die reibungslose Kommunikation von informationstechnischen Geräten aus dem Bereich Heim- und Eigengebrauch sicherzustellen.

    Dadurch können Sie ganz einfach über die Fernbedienung Ihres Grundig LED-TVs in Ihrem Netzwerk freigegebene Dateien aufrufen und auf dem TV abspielen – ohne umständliches Anschließen von USB-Festplatten oder Brennen von DVDs. Musik-, Video- und Bilddaten werden über ein Drahtlos-Netzwerk (WLAN) mit Hilfe eines Wireless Sticks (USB-Dongle) an den LED-TV übertragen. Mit einer noch höheren Geschwindigkeit werden HD-Videodateien über den im LED-TV eingebauten, kabelgebundenen Netzwerk-Anschluss überspielt. Zudem können DLNA-zertifizierte Grundig LED-TVs über den Service „vTuner“ auch Web-Radio empfangen.

    Dieser Fernseher ist ready for HD+

    Das komplette HDTV-Vergnügen mit HD+

    Auch der beste Flachbildfernseher ist nur so gut wie das, was reinkommt. Wenn Sie Ihr TV-Programm über Satellit empfangen, machen Sie mit einem als Zubehör erhältlichem CI Plus-Modul für HD+ noch mehr aus diesem Gerät. Erleben Sie 12 private Free-TV-Programme in höchster Bildqualität HDTV. Zu den HD-Sendern, die es über Satellit exklusiv bei HD+ gibt, zählen beliebte Programme wie RTL HD, Sat.1 HD und ProSieben HD.

    Und so einfach geht es:

    • CI Plus-Modul für HD+ kaufen
    • In den Modul-Schacht am TV-Gerät einschieben
    • 12 attraktive TV-Programme in HD genießen
    Zwölf Monate Testen ohne Risiko

    Im Preis des Moduls enthalten ist bereits eine HD+ Karte im Wert von 50 Euro für zwölf Monate HD+ gratis. Auch danach gilt bei HD+ der Grundsatz «Fair geht vor». Sie entscheiden selbst, ob Sie nach der Gratisphase verlängern oder nicht. Bei HD+ gibt es keine Abo-Fallen, Registrierung oder Vertragsbindung. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild. Hier sind alle HD+ Sender im Überblick, weitere werden folgen: RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, kabel eins HD, RTL II HD, N24 HD, TELE 5 HD, SPORT1 HD, Nickelodeon HD, COMEDY CENTRAL HD und sixx HD

    Die erste Wahl für alle Satelliten-Haushalte

    Einzige Voraussetzung: Sie empfangen Ihr TV-Programm über Satellit und Ihr neuer Fernseher verfügt neben dem CI Plus-Slot auch über einen eingebauten Satellitenempfänger für DVB-S. Alternativ können Sie HD+ auch über einen HD+ Receiver empfangen, der ganz einfach an den Fernseher angeschlossen wird. Achten Sie in jedem Fall auf das HD+ Logo. Egal ob über CI Plus-Modul oder über einen Receiver: HD+ ist die erste Wahl für Satellitenhaushalte, die Wert auf höchste Bild- und Tonqualität legen.

    Rechtliche Hinweise

    Neuware vom Fachhändler

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Schön anzusehen, schön praktisch – der 40 VLE 8120 BG

    LED-Backlight

    Kleine LEDs an allen vier Seiten des Monitors

    LED-Backlight – für noch mehr Brillanz

    Die LED-Blacklight-Technologie ist eine moderne Variante der Durchleuchtung von LCD-Monitoren. Bei der sogenannten Edge-LED-Technologie, wie sie von Grundig eingesetzt wird, sind kleine LEDs an allen vier Seiten des Monitors angebracht. Sie beleuchten von dort aus die gesamte Fläche des Panels. Das Ergebnis ist eine naturgetreue Bilddarstellung in brillanten Farben mit hervorragendem Kontrast.

    Die Vorteile der Edge-LED-Technologie:

  • Hervorragendes Kontrastverhältnis
  • Brillante Farbwiedergabe
  • Überragende Bildschärfe
  • Geringer Energieverbrauch
  • Lange Lebensdauer des Panels
  • Geringe Gehäusetiefe
  • Full HD

    HD-ready 1.366×768 vs. Full HD 1.920×1080

    Full HD 1.920 x 1.080 Pixel und Perfect Picture Plus

    Die Steigerung zu „HD ready“ und damit das schärfste Fernsehen aller Zeiten. Der so gekennzeichnete 40 VLE 8120 BG kann die volle HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel in „progressiver“ (zeitensprung- freien Vollbilder) Darstellung wiedergeben.

    Dank der innovativen Bildverbesserungstechnologie Perfect Picture Plus genießen Sie ausgesprochen natürliche Fernsehbilder in maximaler Bildschärfe und extrem gutem Kontrast. Perfect Picture Plus besteht aus den folgenden vier, elektronischen Bestandteilen: Digitaler 3-D-Kammfilter zur Reduzierung regenbogenartig schillernder Farbeffekte an feinen Strukturen (keine Moiré-Effekte). DCTI zur Verbesserung der Farbkonturschärfe. DLTI zur Verbesserung der Helligkeitskonturschärfe. DNR zur Unterdrückung von Rausch-Effekten.

    Motion Picture Improvement by GRUNDIG

    ohne vs. mit Motion Picture Improvement

    Genießen Sie jeden Augenblick

    Die neue TV-Generation mit sichtbar schärferen und ruckelfreien TV-Bildern. Der 40 VLE 8120 BG mit Motion Picture Improvement bietet Ihnen immer eine exzellente Bildwiedergabe. Der neuste Chipsatz mit High-Speed-Processing errechnet zusätzliche Zwischenbilder und baut diese in die jeweilige Bewegungsphase ein. Das sorgt bei schnellen Szenen für natürliche Bewegungsabläufe und überragende Bildqualität. Der hierdurch gekennzeichnete 40 VLE 8120 BG eignet sich somit perfekt um Sportübertragungen, wie z.B. Fußballspiele, zu genießen.

    USB Recording
    USB-Recording – Film drauf. Film ab.

    Der LED-TV wird zum USB-Videorecorder: Filme aufnehmen, Filme abspielen und alles ohne externen DVD-Recorder – das ist USB-Recording. Sie brauchen nur einen Grundig LED-TV mit USB-Recording-Funktion und einen entsprechenden USB-Stick oder eine externe Festplatte. Ob Sofort-Aufnahme des laufenden Fernsehprogramms, vorprogrammierte Aufnahme oder TimeShift-Funktion – mit den neuen LED-TVs können Sie alle Vorteile des USB-Recording nutzen.

    100Hz PPR
    Perfect Picture Rate

    Die PPR Technologie von GRUNDIG verbessert gezielt die Qualität von bewegten Bildinhalten in dem über die übliche Bildwiederholrate hinaus für eine qualitativ optimierte Darstellung hoch performante Video Prozessoren (Full-Motion-Technologie von Grundig) in Kombination mit blinkenden / dimmenden Backlight-Technologien eingesetzt werden.

    CI +
    Großes Kino leicht gemacht – der CI-Plus-Slot.

    Für verschlüsselte HDTV-Programme ist ein CI-Plus-Slot integriert. Er ermöglicht durch das Einlegen einer Smart Card in das dazugehörige CI+ Common Access (CA) Modul den Empfang von Pay-TV-Programmen. So können Heimkinofans verschlüsseltes digitales Fernsehen unkompliziert genießen – auch ohne zusätzliche Set-Top-Box.

    HD Triple Tuner
    Ein HD-Triple-Tuner sorgt für grenzlosen TV-Genuss

    Für jede Empfangssituation gerüstet, kommt der aktuelle Grundig 40 VLE 8120 BG dank HD-Triple-Tuner mit integrierten Receivern sowohl für Satelliten-, Kabel- und DVB-T-Empfang. Das heißt Sie können TV-Signale ohne zusätzliche Set-Top-Boxen empfangen und zwar in digitaler Standardauflösung (MPEG 2) und sogar in höchstauflösender HD-Qualität (MPEG 4). Vorteile: keine unnötige Verkabelung, nur eine Fernbedienung und Flexibilität bei der Auswahl der Empfangsquelle (z.B. bei umzugsbedingtem Wechsel der Empfangsart).

    DigiLink
    Einer für alle: der HDMI-DigiLink

    Verfügt der 40 VLE 8120 BG und seine Peripheriegeräte wie z.B DVD-Player und DVB-Receiver über HDMI-DigiLink (1.3 CEC)-Anschlüsse und sind alle diese Geräte darüber miteinander verbunden, steuert die Fernbedienung des Grundig LED-TV auch alle Funktionen seiner Peripheriegeräte. D.h. Sie benötigen nur eine Fernbedienung für den gesamten Medienverbund.

    DLNA
    Grundig LED-TVs im Zentrum Ihres Heimnetzwerkes.

    Alle neuen Grundig LED-TVs (ab 32″ Display-Diagonale) sind netzwerkfähig und DLNA-zertifiziert. D. h. sie kommunizieren innerhalb eines Heimnetzwerkes problemlos mit ebenfalls DLNA-zertifizierten Geräten auch anderer Hersteller. Die Digital Living Network Alliance (DLNA) ist eine internationale Vereinigung von Herstellern der Unterhaltungselektronik, von IT-Hardware und von Mobiltelefonen. Ziel der Vereinigung ist es, die reibungslose Kommunikation von informationstechnischen Geräten aus dem Bereich Heim- und Eigengebrauch sicherzustellen.

    Dadurch können Sie ganz einfach über die Fernbedienung Ihres Grundig LED-TVs in Ihrem Netzwerk freigegebene Dateien aufrufen und auf dem TV abspielen – ohne umständliches Anschließen von USB-Festplatten oder Brennen von DVDs. Musik-, Video- und Bilddaten werden über ein Drahtlos-Netzwerk (WLAN) mit Hilfe eines Wireless Sticks (USB-Dongle) an den LED-TV übertragen. Mit einer noch höheren Geschwindigkeit werden HD-Videodateien über den im LED-TV eingebauten, kabelgebundenen Netzwerk-Anschluss überspielt. Zudem können DLNA-zertifizierte Grundig LED-TVs über den Service „vTuner“ auch Web-Radio empfangen.

    Dieser Fernseher ist ready for HD+

    Das komplette HDTV-Vergnügen mit HD+

    Auch der beste Flachbildfernseher ist nur so gut wie das, was reinkommt. Wenn Sie Ihr TV-Programm über Satellit empfangen, machen Sie mit einem als Zubehör erhältlichem CI Plus-Modul für HD+ noch mehr aus diesem Gerät. Erleben Sie 12 private Free-TV-Programme in höchster Bildqualität HDTV. Zu den HD-Sendern, die es über Satellit exklusiv bei HD+ gibt, zählen beliebte Programme wie RTL HD, Sat.1 HD und ProSieben HD.

    Und so einfach geht es:

    • CI Plus-Modul für HD+ kaufen
    • In den Modul-Schacht am TV-Gerät einschieben
    • 12 attraktive TV-Programme in HD genießen
    Zwölf Monate Testen ohne Risiko

    Im Preis des Moduls enthalten ist bereits eine HD+ Karte im Wert von 50 Euro für zwölf Monate HD+ gratis. Auch danach gilt bei HD+ der Grundsatz «Fair geht vor». Sie entscheiden selbst, ob Sie nach der Gratisphase verlängern oder nicht. Bei HD+ gibt es keine Abo-Fallen, Registrierung oder Vertragsbindung. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild. Hier sind alle HD+ Sender im Überblick, weitere werden folgen: RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, kabel eins HD, RTL II HD, N24 HD, TELE 5 HD, SPORT1 HD, Nickelodeon HD, COMEDY CENTRAL HD und sixx HD

    Die erste Wahl für alle Satelliten-Haushalte

    Einzige Voraussetzung: Sie empfangen Ihr TV-Programm über Satellit und Ihr neuer Fernseher verfügt neben dem CI Plus-Slot auch über einen eingebauten Satellitenempfänger für DVB-S. Alternativ können Sie HD+ auch über einen HD+ Receiver empfangen, der ganz einfach an den Fernseher angeschlossen wird. Achten Sie in jedem Fall auf das HD+ Logo. Egal ob über CI Plus-Modul oder über einen Receiver: HD+ ist die erste Wahl für Satellitenhaushalte, die Wert auf höchste Bild- und Tonqualität legen.

    Rechtliche Hinweise

    Neuware vom Fachhändler


    Eigenschaften

    • Geben Sie Ihr Modell ein,
      um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
    • LED-TV (Full HD), Auflösung 1920 x 1080, Bildschirmdiagonale 102 cm (40 Zoll)
    • 100 Hz PPR, Helligkeit 65%
    • MPEG4-fähiger DVB-T (Terrestrisch)/C (Kabel) Tuner
    • Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten wie 4 x HDMI, 2 x USB 2.0, etc
    • Lieferumfang: Fernbedienung und Batterie, Netzkabel, Standfuß, Wi-Fi USB-Dongle, Bedienungsanleitung

    Jetzt kaufen bei Amazon.de

    Back To Top